. .
30.10.2015

Brot statt Böller - Freude teilen

Johannes Trischler, Vorstand des BDKJ in der Region München e.V., ist zur Zeit in Harare, Simbabwe und hat unser Spendenprojekt, das "Zambuko House" vor Ort besucht.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Münchens mit Harare ist Johannes zur Zeit mit einer 21-köpfigen Delegation in der Hauptstadt Simbabwes und besuchte dort unter anderem unser langjähriges Spendenprojekt von "Brot statt Böller - Freude teilen": das Zambuko House.

Hier sein Bericht über diesen Besuch:
"Das Zambuko House, auf deutsch "Brücke" bzw. "Haus des Übergangs" richtet sich an Jungen die bis dahin auf der Straße lebten. Kernansatz ist die Reintegration der Kinder in ihre Familien oder in die weitere Verwandtschaft. Ist das nicht möglich, werden sie im Zambuko House auf ein selbstständiges Leben vorbereitet. Dazu gehört der Besuch der Schule und danach die Vermittlung in eine Ausbildung. Zum Zeitpunkt meines Besuches waren 8 Jungen vor Ort, die Einrichtung ist auf bis zu 30 Jugendliche ausgelegt. Bisher wurden ca. 2.000 Jungen durch das Resozialisierungsprogramm zurück in die Gesellschaft gebracht. Sie werden auch nach der Reintegration regelmäßig von Betreuern beraten, so dass eine nachhaltige Begleitung und Stabilisierung gewährleistet ist.

Misereor, die das Projekt finanziert und die unsere Spendengelder direkt an die Einrichtung überweist, hat die finanzielle Unterstützung für die nächsten 3 Jahre zugesichert. Dennoch fehlt es an vielem, z.B. sind die Schlafräume der Jungen sehr heruntergekommen und es gibt keine Schränke für die Kleidung. Hier mangelt es aber nur an Material; bauen und renovieren können die Jugendlichen selbst, einige lernen im Zambuko House entsprechende Handwerksberufe.

Es ist nochmal etwas ganz Anderes, so konkret und anschaulich zu sehen, wie wertvoll jeder einzelne Cent unserer Spendenaktion ist und wie nötig er hier vor Ort gebraucht wird jungen Menschen, die auf der Straße lebten und keine Zukunft hatten, ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben ermöglicht."

Ein ausführlicher Bericht über die Reise sowie Bilder folgen zeitnah.
Hier gibt es mehr Informationen zu Brot statt Böller - Freude teilen.  


 

Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)
in der Region München e.V.
Preysingstr. 93/ III. Stock
81667 München

Telefon: (0 89) 4 80 92-23 40
Fax: (0 89) 4 80 92-23 49

info@bdkj-muenchen.de